HBelektro®

                     ...Strom mit Köpfchen                            

 

Zurück

 

Die swbEnordia fördert (beim Bezug von Enordia-Profi-Strom) folgende Maßnahmen:

bulletdie Erneuerung und den Austausch von alten Beleuchtungsanlagen durch den Einsatz von effizienteren Beleuchtungsmitteln
bulletden Einsatz von elektronischen Vorschaltgeräten
bulletdie Ausrüstung bestehender Heizungsanlagen mit Einrichtungen zur bedarfsgerechten Regelung/Steuerung der Drehzahl von Umwälzpumpen
bulletdie Substitution von Strom durch Gas
bulletMaßnahmen zur Vergleichmäßigung des Lastverlaufs (Laststeuerung)

 

Vorhaben können nur gefördert werden, wenn diese nach der Förderzusage begonnen werden. Außerdem muß eine Reduzierung der Anschlußleistung um mind. 25% erzielt werden.

Die bestehenden Lampen müssen durch Dreibandenleuchtstofflampen, Kompaktleuchtstofflampen oder Halogenmetalldampflampen ersetzt werden.

Die in einem Jahr eingesparte Energie wird  bezuschusst, jedoch max. 30% der Investitionskosten.

Die max. Förderhöhe beträgt 5.000 Euro

 

Bei weiteren Fragen sind wir für Sie da!